Rohr AG Handel - Navigation

+41 58 717 77 44

Einmal-Handschuh KCL Dermatril L 741

blau, ESD, Nitril, 270-280 mm

ab CHF 51.70

Box à 100 Stück

KCL Dermatril L 741 Chemikalienschutzhandschuh

 

Mit dem Dermatril L 741 ist es KCL gelungen, einen Einmal-Schutzhandschuh gemäß EN 374 als Chemikalienschutzhandschuh zu entwickeln (Kategorie III). Diese Eigenschaft verdankt er der einzigartigen, neuen KCL-Mischung aus Nitril. Neben dem hohen Schutz gegen chemische und bakteriologische Kontamination weist der Dermatril-Einmalschutzhandschuh L 741 auch eine sehr gute mechanische Beständigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Einmalhandschuhen auf. Außerdem ist er frei von allergieauslösenden Stoffen wie Thiurame, Enzothiazole und Thioharnstoff.

Zudem ist er zugelassen nach RAL für die Lebensmittelbe- und verarbeitung. Alle Dermatril-Einmalhandschuhe sind nach den geltenden Normen gekennzeichnet – ohne Einbussen im Produktschutz, da die Kennzeichnung von Innen vorgenommen wird. Verwendung findet eine lebensmittelechte Farbe. Dermatril bietet auch Schutz vor Kontakt mit Zytostatika. Dies hat eine Studie belegt.


Artikelbeschreibung:

  • Naturlatexfrei
  • Ungepudert
  • Lange Stulpe
  • Rollrand
  • Frei von den allergieauslösenden Stoffen Thiuramen und Kolophonium
  • Zulassung für den Umgang mit Zytostatika
  • Einzelentnahme aus hygienischer Spenderbox
  • Lebensmitteltauglichkeit durch RAL-Zulassung
  • Silikonfreie Handschuhoberfläche (Lackindifferenz, Automobil-Test-Verfahren)
  • Frei von allergieauslösenden Stoffen
  • Mechanisch belastbar
  • Sehr hohes Tastempfinden
  • Hervorragender Tragekomfort
  • Erhöhte Reißfestigkeit
  • Verbesserte Griffigkeit durch Fingerspitzenrauung
  • Gute Chemikalienbeständigkeit
  • Anschmiegsame Passform
  • Beiseitig tragbar
  • Einzelkennzeichnung
  • Farbe: Blau
  • Material: Spezialnitril
  • Länge: 270 - 280 mm
  • Schichtstärke: 0,11 mm ± 0,03 mm

 

Normen und Schutzniveau:

  • Erfüllt die ESD-Norm EN 61340-5-1 (Ableitfähigkeit)
  • Erfüllt die Anforderung der EN 455 für medizinische Untersuchungshandschuhe
  • Einstufung in die Kategorie III nach EN 374 mit AQL 0,65
  • Virenbeständig nach ASTM F 1671:2007

 

Einsatzbereiche:

  • Labor und Forschung
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Elektronikindustrie
  • Computerindustrie
  • Reinigungs- und Wartungsarbeiten
  • Produktschutz